Bücher von P. di Benuci

Bisher habe ich drei Bücher veröffentlicht. Das erste Buch ist ein Sachbuch, in dem ich die Auffindung und die Grundzüge des mathematischen Schlüssels beschreibe. Leider ist es derzeit vergriffen. Doch habe ich wesentliche Teile in diese Homepage übernommen. Die beiden anderen, sind Romane, die von geheimnisvollen Schriften handeln, die bei der Graböffnung im Jahre 1688 gefunden und geraubt wurden. Die Bücher sind beim Pro Business Verlag erhältlich, sowie  bei verschiedenen Online-Shops, unter anderen auch bei amazon.de, und im Fachhandel. Für die Bücher gibt es hier Textausschnitte.

DER NOSTRADAMUS-SCHLÜSSEL ZUR JAHRTAUSENDWENDE
Nostradamus‘ eigener Schlüssel zur Bestimmung der Jahreszahlen seiner Prophezeiungen
Eigenverlag
ISBN 3-9500969-0-6

NOSTRADAMUS – wer hat noch nicht von seinen berühmten Prophezeiungen gehört, die er um 1555 verfaßte und die das Geschick der Menschheit bis in unsere Tage voraussagen. Doch von den fast tausend Prophezeiungen (Quatrains) enthalten nur sieben eine exakte Jahresangabe. Da die Prophezeiungen offensichtlich nicht in chronologischer Reihung vorliegen, haben Nostradamus-Forscher seit jeher, aber stets vergeblich, versucht, sie zeitlich zu reihen.
Nostradamus schreibt in einem der seinem Werk beigegebenen Briefe: „….. sodaß es möglich wäre, wenn ich wollte, für jeden Quatrain den genauen Zeitpunkt anzugeben.“ Der Autor des vorliegenden Buches hat diese Aussage wörtlich genommen – und fand, wonach man seit fast 500 Jahren suchte: den mathematischen Schlüssel, mit dem die Quatrains chronologisch geordnet werden können. Dieser Schlüssel war in Form von Anagrammen in den erwähnten Briefen eingestreut, wie dies vielfach in Geheimschriften des Mittelalters üblich war. Er ermöglicht, für jeden Quatrain die zugehörige Jahresangabe zu berechnen.

Vergriffen, antiquarisch siehe amazon.de

TEXTAUSSCHNITT

DER FLUCH DES TOTEN SEHERS
Roman
Berlin: Pro BUSINESS
ISBN 3-939533-41-6

Ein Roman, der sich zum Teil auf wahre Ereignisse stützt. In das historische Geschehen ist eine fiktive Romanhandlung eingewoben, die ihrerseits einen wahren Kern enthält. Dem Leser ist es überlassen, ob er zwischen Realität und Fiktion unterscheiden will.
Ein 1688 aus dem Grab des französischen Sehers Nostradamus geraubtes geheimnisvolles Manuskript, das den Schlüssel zu seinen okkulten Prophezeiungen enthält,bringt allen seinen Besitzern Unglück. Auch die Hauptfigur des Romans, Pater Benedictus, verfolgt von Gestapo, dem englischen Geheimdienst und der römischen Kurie, geht daran beinahe zu Grunde.Nur die Liebe überwindet den Fluch.

Neuerscheinung 2006

TEXTAUSSCHNITT

Sie finden das Buch auch bei amazon.de.

500 JAHRE DANACH
Roman
Berlin: Pro BUSINESS
ISBN 978-3-86460-843-8

Die Geschichte des aus dem Grab des französischen Sehers Michael Nostradamus geraubten geheimnisvollen Manuskriptes wurde im vorausgegangenen Roman „Der Fluch des toten Sehers“ erzählt. Es hatte der Hauptfigur des Romans, Peter Kaun, viel Unglück gebracht. Zuletzt kam es unter Verschluss im Geheimen Archiv des Vatikans. Viele Jahre später versucht nun der Sohn, Gabriel Kaun, dieses Schriftstück, das er als Erbe seines Vaters ansieht, in seinen Besitz zu bekommen.  Wird es auch ihm zum Unglück werden?

Neben der fiktiven Romanhandlung werden wahre Ereignisse geschildert und insbesondere , wie schon im vorgenannten ersten Roman, weitere Hinweise über die Entschlüsselungsmethode des Nostradamus für seine 500 Jahre alten Prophezeiungen gegeben.

Neuerscheinung 2018

TEXTAUSSCHNITT

Sie finden das Buch auch bei amazon.de.